Autogenschweißgerät – 3 Produkte im Vergleich

Autogenschweißgerät – Das Wichtigste in Kürze!

Einsatzbereich
Ein Autogenschweißgerät ist ein Gerät, was Gegenstände mittels eines Verfahrens der Wärmeeinwirkung zusammenfügen bzw. aufweiten kann. Ein Schweißgerät wird bei vielen verschiedenen Arten von Metallen sowie Kunststoff angewendet und hat einen einfachen Installationsvorgang.
Gase
Zum Schweißen mit einem Autogenschweißgerät benötigen Sie zwei Gasflaschen, eine mit Brenngas und die andere mit Sauerstoff. Brenngas ist erforderlich zum Erreichen der Arbeitstemperatur. Hierbei wird unterschieden zwischen Propan oder Acetylen bzw. Azetylen.
Gefahren
Bei einem Autogenschweißgerät steht die Sicherheit oftmals nicht an vorderster Stelle. Propan oder Acetylen bzw. Azetylen beispielsweise sind explosionsfreudig und können einen Druck von 1,5 Bar ausüben. Dabei ist Acetylen das Gas, was für ein Autogenschweißgerät am häufigsten verwendet wird.

Worauf ist beim Kauf eines Autogenschweißgerät zu achten?

Wenn Sie sich ein Autogenschweißgerät kaufen, ist es wichtig, dass Sie vorher auf einige Dinge achten. Zum einen ist die Sicherheit sowie das Schutzzubehör wichtig, das Sie beim Schweißen benötigen und auch der Platz ist nicht unwesentlich.

Ausstattung

Einfach gesagt besteht das Autogenschweißgerät aus 2 Gas Flaschen und einem Schweißbrenner bzw. Schneidbrenner mit wechselbaren Brenndüsen. Am Schweißbrenner sind die Anschlüsse der Regulierungsventile für die Gas Flaschen enthalten. Meistens wird für die eine Gasflasche Sauerstoff benutzt und für die andere Gasflasche Propan oder Acetylen bzw. Azetylen (als Brenngas) verwendet.
Das Brenngas, Acetylen oder Propan gelangt durch Schläuche zu einem Mischrohr. Dort wird es durch den ebenfalls austretenden Sauerstoff angesaugt. Beide Gase werden dann zu den Brenndüsen geführt, wo sie draufhin, in Form einer Stichflamme, verbrannt werden. Das Mischrohr ist im Handgriff vorhanden. Am Handgriff sind Ventile angebracht, mit welchen es Ihnen möglich ist, die Menge an Sauerstoff und Acetylen oder Propan (also dem Brenngas) zu regulieren.
Zum Autogen Schweißen, auch Gasschmelzschweißen genannt, benötigen Sie eine Gasflasche mit Sauerstoff und eine Gasflasche mit Brenngas. Es wird mit den gängigen Brennstoffen Propan oder Acetylen gefüllt, mithilfe einer einstellbaren Autogen Technik. Die Drucklufttechnik dient als Druckminderer, zum Mindern oder Stärken des Druckes, je nach Bedarf.
Weiterhin für die Ausstattung benötigen Sie einen Druckminderer, einen Federhebel und 2 Schläuche, mit denen die Gase zum Schneidbrenner geführt werden können. Für die Brenndüsen muss außerdem gesorgt sein. Ihre Sicherheit sollte zudem gewährleistet sein. Die Flammen oder Stichflammen sind sehr hell während des Brennens, weshalb eine getönte Schutzbrille mit Schutzglas empfehlenswert ist.
Gegebenenfalls sollte auch auf andere Schutzkleidung geachtet werden, um vor Verbrennungen zu schützen. Beim Kauf von einem Autogen Schweißgerät sind meist alle Komponenten enthalten, wie bspw. Schutzgas und Allgas, und es bleibt Ihnen erspart all diese Dinge einzeln zu kaufen. Man kann sagen, dass es ein gewisses Autogenschweißgerät Set zu erwerben gilt.
Info: Das Löten bis 450 Grad wird Weichlöten genannt. Alles über 450 Grad wird als Hartlöten bezeichnet.

Die Sicherheit

Die Sicherheit beim Autogenschweißen muss sitzen, denn ohne optimaler Schutzkleidung können schlimme Unfälle passieren. Zum einen herrscht nicht nur eine hohe Arbeitstemperatur, sondern auch eine große Verletzungsgefahr. Deshalb ist es wichtig, dass Sie an eine Schutzkleidung für das Schweißen denken. Hier kommt es darauf an, ob Sie Tag täglich Schweißen oder nur basteln und nur ab und zu mit dem Schweißgerät arbeiten. Weiterhin kommt es auf den Einsatzbereich an.

Die Schutzkleidung sollte Sie davor schützen, wenn Sie Metallfunken oder gar Metallsplitter abbekommen. Außerdem sollte die Kleidung Sie vor Flammen oder Ähnlichem schützen, falls doch einmal ein Missgeschick passiert. Sie sollten ebenfalls auf die Pflege der Kleidung achten, damit der Schutz nach ein paar Jahren nicht verloren geht.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie überall geschützt sind. Weiterhin benötigen Sie Schweißerhandschuhe mit langen Stulpen sowie eine Schutzbrille. Bei einem Hartlötgerät sowie beim Weichlöten entstehen oft Funken – damit Ihre Augen optimal geschützt sind, benötigen Sie eine Schutzbrille, die bestenfalls getönt ist. Das vermindert das Risiko, dass Ihre Augen Schaden nehmen.

Platzverhältnisse

Ein Autogen Schweißgerät gibt es in verschiedenen Ausführungen und Modellen. Hierbei spielt die Größe eine Rolle. Im Garten oder im Arbeitszimmer nimmt das Gerät einen großen Teil der Fläche ein. Gehen Sie sicher, dass Sie Ihre Schweißgeräte verstauen können. Ansonsten wäre ein Schweißgerät mit einer kleineren Füllung und einem kleineren Fassungsvermögen die besser Wahl.

Achten auf sicheres Schweißen

Vor dem Schweißen sollten Sie auf einige Sachen Acht geben, damit Ihnen beim Schweißen kein Unglück passiert. Es ist darauf zu achten, dass der Schweißbrenner, das Rückschlagventil und die Verbindungsschläuche dicht miteinander angeschlossen sein müssen. Es ist wichtig, dass eine Sicherheitseinrichtung vorhanden ist. Das kann am Schweißbrenner oder an der Gasflasche sein.

Bei einem Wechsel des Schweißbrenner oder der Schläuche ist es wichtig, dass eine Saugprobe durchgeführt wird. Es wird ein Brenngasschlauch vom Schweißbrenner abmontiert und nun sollte Sauerstoff aus dem Schweißbrenner treten. Jetzt sollte der Schweißbrenner einen Unterdruck erzeugen.

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie artgerechte Schutzkleidung tragen. Sie sollten die Schläuche vorher zudem noch einmal kontrollieren.

Nachdem Sie gearbeitet und eine kurze Pause gemacht haben, ist es sinnvoll den Schweißbrenner auf eine Gabel zu legen, damit er nicht herunterfallen kann. Sie sollten einen Schweißbrenner niemals in abgeschlossenen Räumen verstauen, denn im Fall eines Lacks kann das zu einer Explosion führen.

Video: Tutorial Ausstattung und Einsatz – Rothenberger Allgas Mobile Pro

Autogenschweißgerät – Top Marken

Nun geht es an die Top Marken für ein Autogen Schweißgerät. Egal, ob Anfänger, der eher basteln will oder Fortgeschrittener – für das Schweißen sollten Sie ein Schweißgerät kaufen, was einer der Top Marken angehört. Hier ist der Markt sehr breit und überfüllt. Deshalb haben wir Ihnen ein paar Top Marken herausgesucht, unter anderem sind das Stahlgruber, Greggersen, Elmag, Kayser und Rothenberger, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten.

Autogenschweißgeraet-Rothenberger
Abbildung 1: Autogenschweißgerät – Rothenberger

Stahlgruber

Das Unternehmen Stahlgruber wurde 1923 gegründet und hat nun mehr als 6400 Mitarbeiter. Stahlgruber hat seinen Sitz in Poing in der Nähe von München. Stahlgruber stellt nicht nur Schweißgeräte her, sondern auch Ersatzteile für die KFZ-Werkstatt und verschiedenes Zubehör für Fahrzeuge. Die Firma Stahlgruber steht für herausragende Qualität und überzeugt zudem durch ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Deshalb hat es vor allem in den letzten Jahren sehr viele Aufrufe bzw. Aufmerksamkeit bekommen und es wird Ihnen Ihr Ruf allmählich gerecht.

Sie können bei Stahlgruber in einem der Kataloge zwischen einem Autogenschweißgerät mit 10 oder 20 Liter auswählen. Die beiden Flaschen haben eine Füllung aus Sauerstoff und Acetylen. Die Drucklufttechnik ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Des Weiteren gibt es einen Druckminderer für Sauerstoff und Acetylen. Für das Autogenschweißen ist ein Schutzgas sowie ein Gaszünder mit enthalten. Daher ist es sehr gut für Leute, die gerne basteln oder eben für die, die professionell arbeiten wollen.

Greggersen

Eines der nächsten Top Marken für ein Schweißgerät sowie die Autogentechnik ist das Unternehmen Greggersen. Greggersen hat sich für Gase spezialisiert und somit für Aufrufe gesorgt. Greggersen wurde 1924 gegründet und hat seinen Sitz in Hamburg. Das Unternehmen hat nun mehr als 100 Mitarbeiter und ist nicht nur in der Autogentechnik vertreten, sondern auch in der Medizintechnik. Greggersen überzeugt mit herausragender Qualität und nur mit herausragender Qualität gibt sich Greggersen zufrieden. Weiterhin sind die Produkte von Greggersen sehr stabil und langlebig.

Greggersen bietet eine große Auswahl an Schweißgeräten – 4 Schweißgeräte haben Sie in den Katalogen zur Auswahl. Den MICROMAX, ERGOMAX, MACROMAX und MEGAMAX. Alle 4 Produkte sind zum Einsatz von Autogenschweißen zuständig. Weiterhin besitzen Sie einen Druckminderer, der die Aufgabe hat den Vordruck zu reduzieren. Der Druckminderer hat weiterhin die Aufgabe den Ausgangsdruck zu regeln – dieser Vorgang kann einstufig oder zweistufig erfolgen. Den Druckminderer gibt es sowohl in 200 Bar als auch in 300 Bar. Die Flaschen haben auch hier eine Füllung mit Sauerstoff und Acetylen.

Elmag

Die nächste Top Marke ist das Unternehmen Elmag. Elmag stammt aus Österreich und steht für Spitzenqualität mit hochwertigem Material. Das Material besteht meist aus massivem Stahl und ist daher sehr robust. Bei Elmag gibt es ein Autogenschweißgerät Komplettset. Es enthält alles, was ein fortgeschrittener Arbeiter benötigt.

In diesem Komplettset ist ein Sauerstoff Druckminderer und ein Azetylen Druckminderer enthalten sowie eine Rückschlagsicherung und eine Sicherheitsbrille. Außerdem ist noch ein Stahlflaschenwagen zum Transportieren von dem Autogenschweißgerät enthalten. Nichtsdestotrotz hat Qualität ihren Preis. Bei Elmag kostet ein Autogen Schweißgerät Komplettset 1700 € bis 2300 €.

Dieser Preisvorschlag ist sehr hoch für Anfänger, weshalb es eher ein Gerät für Fortgeschrittene ist, die mehr Erfahrungen mit dem Autogenschweißen haben.

Autogenschweißgeraet - Elmag
Abbildung 2: Autogenschweißgerät – Elmag

Kayser

Die Kayser Werk GmbH hat ihren Wohnort in Fulda. Kayser wurde im Jahre 1929 gegründet und spezialisierte sich früh auf die Autogentechnik. Die Firma Kayser stellt nicht nur Schweißgeräte her, sondern auch Druckminderer wie den Kayser ECOMAT 2000 und Propan Geräte. Der Ecomat 2000 wurde entwickelt, damit Sie beim Schutzgas Schweißen eine hohe Ersparnis erzielen. Im besten Fall können Sie Ersparnisse bis zu 50 % erreichen. Die Kataloge von Kayser bieten eine große Auswahl an Produkten, wie den Druckminderer K10, der bis 200 Bar arbeiten kann.

Rothenberger

Einer der letzten Marken, die wir Ihnen vorstellen, ist die Marke Rothenberger. Rothenberger ist seit mehr als 60 Jahren in der Autogentechnik tätig und sorgt somit für jede Menge Aufrufe. Rothenberger bietet einen sehr großen Lieferumfang mit Spitzenqualität an. Das Roxy 400 L ist ein Autogenschweißgerät sowie ein Hartlötgerät. Es ist für jeden Schneideinsatz geeignet. Es ist für den Profi sowie für den Heimwerker zuhause, der basteln kann, geeignet. Die Kataloge bieten ein Komplettset an, in dem eine Sauerstoff sowie eine Gas Flasche enthalten ist.

Außerdem ist die Sauerstoff Flasche wieder befüllbar. Das Rothenberger Roxy Komplettset enthält drei Mikrodüsen sowie zwei Hochleistungs Schweißdüsen. Die Qualität ist Rothenberger sehr wichtig, weshalb diese Produkte TÜV geprüft sind. Weiterhin enthält es ein Maxigas mit einer 600 ml Füllung.

Rothenberger glänzt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und die Produkte sind von 100 € bis 230 € bei Amazon vertreten. Dabei glänzt das Autogenschweißgerät Turboset mit 5 Sternen bei Amazon sowie der Roxy 400 L mit 3 1/2 Sternen. Das Turboset hat einen Schneideinsatz beim Hartlöten bis maximal 2,5 mm.

Autogenschweißgeraet - Rothenberger
Abbildung 3: Autogenschweißgerät – Rothenberger
Rothenberger - Maxigas
Abbildung 4: Rothenberger – Maxigas

Autogenschweißgerät – Vorteile & Nachteile

Vorteile – Autogenschweißgerät

Beginnen wir mit einem der stärksten positiven Aspekte für den Kauf von einem Autogenschweißgerät. Das Autogenschweißgerät bietet Ihnen die Möglichkeit, auch ohne Stromversorgung zu arbeiten. Dies ist bei anderen Schweißgeräten nicht der Fall. Mit einem Schutzgas Schweißgerät sind Sie immer auf direkte Stromversorgung angewiesen. Das Autogenschweißgerät ist in dieser Hinsicht unabhängig und bietet Ihnen die freie Wahl Ihres Arbeitsplatzes.

Ebenfalls können mit dem Autogenschweißgerät verschiedene Materialstärken bearbeitet werden. Mit der Schweißtechnik eines Autogenschweißgerätes können Sie von dünnen Materialien bis hin zu dicken Werkstücken ohne Probleme schweißen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, die Stärke und Festigkeit der Schweißnaht selbst festzulegen. Ebenso bleibt Ihnen das mühsame Abklopfen mit einem Schlackenhammer erspart.

Auch Lufteinschlüsse in den Schweißnähten kommen bei korrekter Arbeitsweise nicht vor. Als Benutzer eines Autogenschweißgerätes können Sie Ihre Schweißnähte in beliebige Richtungen ziehen. Fallnähte, Steignähte und Überkopfschweißen sind bei einem Autogenschweißgerät ebenfalls kein Problem. Beim Überkopfschweißen sollte ein Kopfschutz und ein Schutzglas Pflicht sein.

Nachteile – Autogenschweißgerät

Auch bei einem Autogenschweißgerät gibt es ein paar Nachteile. Kurz gesagt: die Sicherheit. Leider schwächelt hier noch das Autogenschweißgerät.

Es können Gase entstehen, die einen hohen Stickstoffdioxidgehalt aufweisen. Um dieses Nachteil nicht zu einem gesundheitsschädigenden Nachteil werden zu lassen, sollten Sie nicht in schlecht belüfteten Räumen schweißen.

Achtung!

Schweißen Sie immer in gut belüfteten Räumen. Schweißen Sie am besten draußen im Freien.

Des Weiteren sollten Sie sich nach dem Kauf um eine angemessene Schutzkleidung kümmern. Es entsteht eine enorme Arbeitstemperatur und die Funkenbildung ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Ihre Schutzkleidung muss vor Wärme, Strahlung und Funken schützen. Ebenso sollten Sie auf zertifiziertes Autogenschweißgerät Zubehör achten, da minderwertige Gas Flaschen Ihre Sicherheit enorm gefährden können!

Vorteile

  • Ohne Stromversorgung
  • Freie Wahl Ihres Arbeitsplatzes
  • Dicke und dünne Materialien können bearbeitet werden
  • Flexible Schweißnähte
  • Überkopfschweißen möglich
  • Keine Lufteinschlüsse

Nachteile

  • Zusätzliche Schutzkleidung kaufen
  • Funkenbildung
  • Hohe Arbeitstemperatur
  • Mangel an Sicherheit

Autogenschweißgerät – Fachhandel oder Onlineshop?

Wo kaufen Sie Ihr Autogenschweißgerät? Wenn Sie sich entschieden haben ein Schweißgerät zu kaufen, stellt sich heutzutage natürlich die Frage: Soll ich es im Internet bestellen oder lieber im Fachhandel kaufen?

Natürlich besteht die Möglichkeit, trotz immer weiter wachsender Internetpopularität, einen Fachhandel, welcher ein Autogenschweißgerät anbietet, aufzusuchen. Diese Suche wird sich allerdings als neues Abenteuer, wenn nicht sogar als eine kleine Weltreise entlarven.

Diese Fachhandel sind nicht leicht zu finden und nicht in jeder Großstadt vorhanden. Daher ist es oft notwendig, lange Strecken zu fahren, um zu einem solchen Fachhandel zu gelangen. In der heutigen Zeit ist dies nicht mehr nötig. Wir brauchen keine weiten Wege mehr auf uns zu nehmen, da die Möglichkeit besteht, ein Autogenschweißgerät im Online Shop wie Amazon oder in den Online Shops der Marken Stahlgruber, Greggersen, Kayser, Elmag und Rothenberger zu erwerben.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, ein Schweißgerät über Amazon, Stahlgruber, Greggersen, Kayser, Elmag oder Rothenberger zu kaufen, liefert dies Ihnen einige Vorteile. Im Internet gibt es eine große Auswahl an Modellen mit unterschiedlichen Funktionen wie der Autogentechnik oder den Druckminderer. Sie können sich im Internet Informationen holen, die wichtig für Sie und Ihre Vorhaben mit einem Schweißgerät sind.

Zusätzlich gelingt es Ihnen eine Kaufentscheidung besser treffen zu können. Es wird Ihnen eine Menge an Fachwissen in Form von Videos und Testberichten vermittelt. Zudem werden Ihnen Marken und Produkte sowie deren Funktionen und Handhabungen vorgestellt. Die Daten lassen sich ebenfalls individueller entdecken und tragen zur Kaufentscheidung positiv bei. Neben dem breiten Angebot ist auch der Preis für ein Schweißgerät ein entscheidendes Kriterium.

Da ein Autogenschweißgerät Preise bis weit über 1000 € haben kann, ist es sinnvoll, wenn Sie die Anschaffung über das Internet wie bspw. über Amazon wählen. Dort bekommen Sie ein Schweißgerät meist bis zu 40 Prozent billiger als im Fachhandel. Dieser günstigere Preis kommt zu Stande, da der Online Händler nicht so viele Ausgaben hat. Dadurch ist es den Online-Händlern wie Amazon, Rothenberger, Kayser, Greggersen, Elmag und Stahlgruber möglich, andere Preise zu gewähren.

Die Beratung im Netz hat sich in den letzten Jahren ebenfalls zum Positiven gewandelt. Die Produktbeschreibung erfolgt meistens in schriftlicher Form und über eine Hotline können Sie persönliche Fragen stellen. Wählen Sie einfach und bequem von zu Hause aus ihr perfektes Autogenschweißgerät und ersparen Sie sich die langen Wege. Darüber hinaus können Sie unabhängig von Ladenöffnungszeiten Ihren Einkauf tätigen. Es steht Ihnen frei zu welcher Uhrzeit Sie Ausschau nach einem Autogenschweißgerät halten. Sie können um 1 in der Nacht oder um 10 am Abend suchen.

Ebenso können Sie sich beim Einkauf stundenlang Zeit lassen. Hier entsteht dennoch ein kleiner Nachteil. Die Lieferung von Amazon und Co. hat meist eine Dauer von 3 bis 4 Werktagen. Die Lieferung erfolgt bis vor die Haustür – so bleibt es Ihnen erspart, die Ware transportieren zu müssen. Wenn Sie über kein eigenes Fahrzeug verfügen, ist die Bestellung im Internet also genau das Richtige für Sie. Darüber hinaus ist es Ihnen erlaubt, das Autogenschweißgerät innerhalb der nächsten 14 Tage ohne weiteren Grund zurückgeben zu können. Es gibt nämlich eine Rücktrittsklausel, welche vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist.

ShopsOnline ShopsFachhandel
Vorteile
  • Immer auf dem neusten Stand bei Autogentechnik und Druckminderer
  • Mehr Auswahl für ein Schweißgerät
  • Unabhängig von der Uhrzeit
  • Schweißgerät billiger
  • Fachwissen
  • Schweißgerät kann man anfassen und sich einen kleinen Überblick verschaffen
  • Dauer der Wartezeit entfällt
Nachteile
  • Nicht Anfassen
  • Dauer, meist 3 – 4 Werktage
  • Weniger Auswahl
  • Teurer
  • Gebunden an Uhrzeit

Autogenschweißgerät – Zusammenfassung

Der Kauf eines Autogen Schweißgerätes kann für Sie ein langer Weg werden. Vor allem, wenn Sie ein Kauf im Fachhandel vorhaben. Deswegen ist unser Rat, ein Schweißgerät im Internet zu kaufen. Sie haben dabei mehrere Vorteile – zum einen können Sie kaufen, wann Sie wollen und wo Sie wollen, haben dabei eine größere Auswahl und der Preisvorschlag von Online Shops ist meist billiger. Bei einem Autogenschweißgerät haben Sie den Vorteil, dass Sie ohne Stromversorgung arbeiten können. Der Schneideinsatz kann oftmals frei gewählt werden. Hier sollten Sie aber darauf achten, dass Sie für das Hartlöten ein Hartlötgerät haben und für das Weichlöten ein Weichlöt Gerät.

Beim Schweißen können Sie Gegenstände aufweiten oder zusammenfügen . Dabei kann u. U. ein hohes Verletzungsrisiko bestehen – achten Sie demnach hierbei auf die richtige Schutzkleidung. Schutzhandschuhe sowie eine Schutzbrille sind Pflicht. Bekannte Marken wie Rothenberger, Kayser, Greggersen, Elmag und Stahlgruber bieten oft ein Komplettset an. Ein Komplettset enthält einen Druckminderer, Regulierungsventile, einen Federhebel, Schläuche sowie eine Gasflasche für Sauerstoff und eine Gasflasche für den Brennstoff, was meist Propan oder Acetylen ist. Ebenfalls sollte ein Handgriff im Mischrohr enthalten sein.

Vor dem Schweißen mit dem Schweißbrenner sollten Sie im Hinblick auf Ihre Sicherheit einige Dinge beachten. Achten Sie darauf, dass der Schweißbrenner, die Verbindungsschläuche und das Rückschlagventil dicht miteinander verbunden sind. Weiterhin kann ein kurzer Kontrollblick vor dem Schweißen nicht schaden. Ansonsten ist der Installationsvorgang bei einem Autogenschweißgerät sehr einfach.

Schweißfix CFH
von CFH-GmbH
  • tragbares, professionelles Autogen-Schweiß- und Hartlötgerät mit Sauerstoff und Hochleistungsmischgas AT 3000
  • Hartlötgerät mit hoher Leistung zum Installieren und Reparieren
  • Brenner mit scharf gebündelter Flamme, stufenlos regulierbar
  • Löten in allen Positionen möglich
  • Technische Daten:
Turboset 90 CFH
von HausundWerkstatt24
  • Funktioniert mit den gebräuchlichen Einweg-Sauerstoffflaschen von CFH und Rothenberger !!!
  • Ideal für KFZ-Reparaturarbeiten, Feinmechanik, Goldschmiedearbeiten usw. Ideal zum Hartlöten von kleinen Teilen im Modellbau und in der Werkstatt.
  • Durch die scharf gebündelte Flamme besonders hohe Temperatur.
  • Arbeitstemperatur ca. 1250°C; Schweißzeit/Füllung Sauerstoff ca. 20-180 min; Materialstärke bei Hartlötarbeiten max. 2,5 mm
  • Schweißdüsen: Ø 0,4 - 0,6 - 0,8 - 1mm und 1,2mm Flammengestützter Brenner